bockhornring

Der Bockhornring ist fertig

Nur drei Wochen hat es gedauert, bis die ersten Autos auf der Holzbahn fahren konnten. Lackiert wurden die MDF Platten nach einer Grundierung mit nur einer Lackschicht eines Kunstharzlackes aus dem Toom Baumarkt (Hausmarke). Aufgetragen habe ich ihn mit einer Schaumstoffwalze und dabei peinlichst genau darauf geachtet, dass auch alle Poren Farbe abbekommen haben. Somit kam ich mit einer Lackschicht aus und konnte anschließend das Kupfertape verkleben. Aktuell habe ich zwei Stromeinspeisungen pro Spur, eine dritte ist allerdings vorbereitet und bräuchte nur angeschlossen werden.

Als Zeitmesssystem habe ich mich nun doch für Titus/Bepfe entschieden.  Die Lichtbrücke habe ich dabei aus einem Aluprofil und Eisenwinkel gebaut, welche ich mit Pattex festgeklebt habe. Hält bombig! Beleuchtet werden die Fotozellen mit jeweils einer LED, denn eine LED-Leiste hat sich als recht unzuverlässig herausgestellt. Ich kann nicht genau sagen woran es lag, aber die Empfindlichkeit der Fotozellen musste beinahe vor jedem Rennen neu justiert werden.

Gefahren wird auf dem Bockhornring mit Moosgummireifen. Zwar fahre ich bei den Slot-Freunden in Achim mit Silikonreifen, diese machen auf dem Bockhornring aber einfach keinen Spaß. Die Kurven sind viel zu eng, so dass es eher ein „nicht von der Bahn fliegen“ als ein richtiges Rennen ist. Mit Moosgummireifen machen mir sogar wieder Slot.its mächtig Spaß, die ich in Achim gar nicht mehr gefahren bin.

Mitlerweile sind wir auf der Bahn schon einige tausend Runden gefahren und der Grip wird immer besser. Das Streckenlayout macht Spaß und es gibt eigentlich nichts, was ich bei einem Neubau anders machen würde. Was jetzt nur noch fehlt ist die Dekoration.

Ein Gedanke zu „Der Bockhornring ist fertig“

  1. Hallo Sebastian die Bahn macht echt Spass und die eine oder andere gute Idee hast du ja auch noch. Schön das du jetzt auch Moosgummi fährst.
    Gruß Dirk

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>